„Ich esse 500 Mal im Jahr auswärts.“

 

Ein beliebter Schweizer Musiker

Alain Morisod ist ein bekannter Musiker und Produzent in der Schweiz. Er moderiert die beliebte Schweizer Fernsehshow „Les coups de cœur“ und entdeckt viele hervorragende Musiker. Er ist ein echter Gourmet und isst mindestens 500 Mal im Jahr auswärts.

Nach seinem Jurastudium an der Universität Genf und seinem Musikstudium am Konservatorium Genf arbeitete Alain Morisod mit vielen Künstlern zusammen, darunter auch mit dem unvergesslichen Comedystar Fernand Raynaud. Concerto for One Summer, die erste Single von Alain Morisod, kam 1971 auf den Markt und wurde weltweit zwei Millionen Mal verkauft.

Seit dieser Zeit arbeitet Alain Morisod als Musiker. Er hat 20 Millionen Alben (52 Mal Gold und Platin) verkauft, ist weltweit 4.500 mal aufgetreten und ist bei zahlreichen Kreuzfahrten, Tourneen und Fernsehsendungen zu erleben, beispielsweise in seiner beliebten Show Coups de Cœur im Schweizer Fernsehen.

Alain Morisod ist weltweit viel unterwegs, wohnt aber nach wie vor in Genf, und zwar in Eaux-Vives direkt neben der berühmten Wasserfontäne „Jet d’Eau“.

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, die Autobiographie von Morisod, liefert einen Überblick über seine intensive Karriere. Er liebt gutes Essen und trifft sich in seinen Stammrestaurants gerne mit Freunden.

Mach jetzt mit

LANG